Wärmeverbund

Mit IMH einen Wärmeverbund

Ein Wärmeverbund ist eine energieeffiziente und umweltverträgliche Möglichkeit, mehrere Liegenschaften zu vernetzen und gemeinsam über ein zentrales Heizsystem mit Wärme zu versorgen. Die dabei installierte Infrastruktur der Wärmeverteilung ist ein Weg der Wärmeerzeugung mit vielen Vorteilen: Durch den Wärmeverbund kann in Kombination mit einer sinnvollen Planung ein ökologischer Energieträger zu einer wirtschaftlichen Wärme-erzeugung eingesetzt werden. Durch den Zusammenschluss vieler Gebäude wird durch den sogenannten "Skaleneffekt" ein durchschnittlicher Wärmepreis für erneuerbare Energieträger wie z.B. Holzhackschnitzel erreicht, der auch im Vergleich zu den fossilen Energieträgern wie Öl wirtschaftlich ist. Neben der nachhaltigen Nutzung von erneuerbaren Energien hat ein Wärmeverbund noch einige weitere Vorteile, wie z.B. die professionelle Betriebsführung, Instandhaltung und Wartung der Anlage. Außerdem bietet ein Wärmeverbund eine hohe Versorgungssicherheit, da im Vergleich zu den häuslichen Heizungsanlagen alle versorgungsrelevanten Systeme redundant ausgelegt und eingebaut sind.

 

Der Zusatznutzen für den Wärmekunden ist kurz darstellbar:

 

Zu einem attraktiven Preis erhält er ein "Rundum-Sorglos-Paket" inklusive einer "Platz-Gewinn-Garantie", denn für die Nutzung der Fernwärme bedarf es nur einer vergleichsweise kleinen Übergabestation beim Endkunden.


>> zurück zu:

IMH
Ingenieurbüro Michael Hägele

Öschlestrasse 77

D-78315 Radolfzell

 

E-Mail: MH@imhaegele.de

 

Tel.:   +49 (0) 7732 30 24 009

Mobil: +49 (0) 173 51 57 691

 

 

Haben Sie individuelle Fragen?

 

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung - vereinbaren Sie einfach einen Termin. 

 

Rufen Sie einfach an -

Wir freuen uns auf Sie!